Überstunden durch Freizeit abgelten

Der Absenzen-Dialog wurde erweitert
Geschrieben von Dan Gubler
Aktualisiert vor 11 Monaten

Angesammelte Überstunden können nun per Absenzen-Dialog mit Ausgleich durch Freizeit erfasst werden. Dazu wurde der Dialog mit einem entsprechenden Zeitkonto welches in der Auswahlliste der Absenz Gründen bereitsteht, ergänzt. Es können ganze einzelne Tage oder einen Zeitraum durch den Dialog erfasst werden, wie abgebildet.

Beim Bestätigen erfolgt eine automatische Meldung an den Administrator. Falsch erfasste Einträge können rückgängig gemacht werden bzw. unterliegen den allgemeinen Einstellungen der monatlichen Datensperre.

Diese Einträge können im umfassenden Detailbericht der My Time Desktop Version ausgewertet werden.

Den Satz in der Administrationszentrale vorbereiten

Es wurde ein Satz namens 'Überstunden-Abbau' im Menü Zeitkonten vordefiniert, wie abgebildet.

Diesen Satz können Sie mit der Einstellung als Absenz-Typ 'Unbezahlt' einrichten, wie abgebildet:

Damit der Satz in der Auswahlliste der mobilen App My Time erscheint, bitten Sie den Benutzer auf das Aktualisierungsymbol zu tippen (siehe Symbol im ersten Bild oben).

Gerade in Branchen wo sich viele Überstunden anhäufen, ermöglicht es diese Funktion die Überstunden einfach und transparent abzubauen. Dieses Feature gibt es für Benutzer mit Erfassungsmodus Voll- und Teilzeit.

Hat das Ihre Frage beantwortet?